Hinein ins Vergnügen – Gartenpools

Nov 17th, 2010 | By | Category: Garten & Hausumfeld

485539 R K B By Rainer-Sturm Pixelio De- in Hinein ins Vergnügen - Gartenpools

Urlaubsstimmung für den heimischen Garten mit einem schönen Pool. © by Rainer Sturm/ Pixelio

Ein Gartenpool wertet jede Immobilie auf. Darüber hinaus macht er seinen Bewohnern an heißen Tagen große Freude. Doch die Planung eines solchen Pools sollte gut durchdacht sein, denn nur clever platziert und konzipiert, kann der Pool seine Qualitäten voll entfalten.

Lage und Material
Idealerweise sollte der Pool nicht in der Nähe von Bäumen liegen, um Verschmutzung und zu viel Schatten zu vermeiden. Möglichst auf der Südseite und in der Nähe von Anschlüssen für Wasser und Strom. Selbstverständlich muss der Pool in die Umgebung eingepasst werden. Um wetterunabhängiger zu sein, bietet sich eine Poolüberdachung an.
Zur Frage des Materials sollten Überlegungen bezüglich der Vor- und Nachteile der jeweiligen Ausführungen abgewogen werden. Ein Stahlwandbecken ist zunächst günstig und leicht aufzubauen, jedoch bringt es auch Mehraufwand beim Hinterfüllen mit sich. Ein Polyester-Becken ist schnell gebaut, jedoch sind hier die Transportkosten recht hoch. Iso-Steine sind zwar leicht zu verarbeiten, dafür aber teuer und nicht zuverlässig wasserfest. Ein Betonpool ist zwar lange haltbar, jedoch auch sehr aufwändig. Auch ein Pool aus Schalsteinen ist sehr stabil, doch ebenso aufwändig.

Mehr zum Thema

Pool
Pools, das entsprechende Zubehör und auch Saunen direkt vom Profi kaufen.

Größe und Zugang
Wie groß der Pool geplant wird, hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab. Falls eine Schwimmbadüberdachung geplant ist, muss natürlich auch dieser Faktor berücksichtigt werden. Zudem bringt ein größerer Pool auch höhere Kosten im Unterhalt mit sich. Wichtig ist, auch einen Technikschacht einzuplanen, der im Bedarfsfall zugänglich sein muss.
Auch der Zugang zum Pool sollte sorgfältig geplant werden. Neben optischen Erwägungen sollten auch praktische Aspekte bedacht werden. Denn der einfache Einstieg sollte auch für Kinder und ältere Menschen geeignet sein. Statt einer einfachen Einstiegsleiter bringen Treppen neben dem leichteren Zugang auch den Vorteil mit sich, dass sie als Sitzplatz genutzt werden können.

Neuer Trend: Der Bio-Pool
Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für Schwimmteiche. Diese ermöglichen das Schwimmen in naturbelassenem Wasser. Sie werden auf natürliche Weise gereinigt und geklärt, indem Pflanzen und Mikroorganismen die Filterfunktion übernehmen. Der Nachteil: Diese Schwimmteiche benötigen recht viel Platz. Dafür sind sie optisch überaus ansprechend und geben dem Garten einen natürlichen Aspekt.

Tags:

Comments are closed.